Der Mondorfer-Hafen liegt bei Rhein-KM-660

Er ist zu Beginn der siebziger Jahre zum Yachthafen ausgebaut worden und hat eine durchschnittliche Wassertiefe von 4 Meter.

In der Einfahrt vom Rhein her ist er etwas flacher. (Fahrwassermitte ansteuern)

Von der Landspitze Richtung Siegmündung (oberhalb) ist Vorsicht geboten – große Kiesbank !

Die Steganlagen sind Hochwasser sicher und schwimmen mit auf.

Auch bei extremen Niedrigweasser (z.B. 10.2018, Bonner Pegel 100cm) haben wir eine Wassertiefen (Mitte Hafeneinfahrt) von ca. 150cm.


Um das gesamte Hafengelände gibt es zahlreiche befestigte Weg, die mitten durch die herliche Siegauenlandschaft zu Wanderungen oder Spaziergängen einladen.

Im Ort finden Sie zahlreiche Geschäfte für den tägl. Bedarf (Metzgereien, Bäckereien, Banken, Post, EDV-Fachgeschäft, Optiker), auch Apotheke und Drogerie.

Um Bonn oder Köln einen Besuch abzustatten gibt es eine Buslinie im Ort (Haltestelle Ahrstraße oder Rosenthalstraße – aktueller Fahrplan Richtung BONN), die halbstündlich an normalen Tageszeiten fährt.

Unseren Gästen wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt !

Ihre Nachricht an den MYC-Mondorf:

(Mit dem Abschicken der Flaschenpost stimmen sie der Speicherung Ihrer persönlichen Daten zu.)

 

Komplette Seite durchsuchen: